Materialien

Einen Überblick zu wichtigen Anlaufstellen sowie weiterführenden Flyern, Broschüren und Infomaterialien finden Sie auf dieser Seite. Unterteilt sind die Materialien in die Punkte "Materialien für (werdende Eltern)", "Materialien für Beratungsstellen, Ärzteschaft und andere Multiplikatoren" und "Spezielle Materialien zur Schwangerschaftsberatung".

Schließen
Schließen
WEITERFÜHRENDE INFORMATIONEN

Materialien für (werdende) Eltern

Hier finden Sie Informationsmaterial für schwangere Frauen und Fachberatungsstellen über ergänzende Hilfen aus Mitteln der Bundesstiftung Mutter und Kind sowie weiterführende Informationen zur bundesweiten Arbeit der Stiftung. Die Materialien werden kostenlos zur Verfügung gestellt. Sie sind Teil der Öffentlichkeitsarbeit der Bundesregierung und nicht zum Verkauf bestimmt. 

Weiterlesen

Hier finden Sie Informationsmaterial für schwangere Frauen und Fachberatungsstellen über ergänzende Hilfen aus Mitteln der Bundesstiftung Mutter und Kind sowie weiterführende Informationen zur bundesweiten Arbeit der Stiftung.

Flyer „Hilfe und Unterstützung in der Schwangerschaft“

Der Flyer weist auf finanzielle Hilfen der Bundesstiftung Mutter und Kind hin, gibt einen Überblick zu wichtigen Leistungs- und Hilfsangeboten für Schwangere und ermöglicht, die richtigen Anlaufstellen zu finden. Vor allem schwangere Frauen in besonderen Notlagen finden hier hilfreiche Unterstützung.

Zum Flyer

Info-Faltblatt (in 15 Sprachen)

Die wichtigsten Informationen über die Bundesstiftung und ihre Hilfen für Schwangere und werdende Mütter in Notlagen bietet das Info-Faltblatt.

Zum Info-Faltblatt

Info-Magazine für Schwangere in fünf Sprachen sowie in Leichter Sprache

Die Informationen zum Hilfeangebot der Bundesstiftung sowie über das breite Beratungsspektrum im Rahmen der bundesweiten Stiftungsarbeit können in deutscher und Leichter Sprache bestellt und in den übrigen Sprachen heruntergeladen und ausgedruckt werden.

Zum Bestellen und Herunterladen:
(Die nachstehenden PDF-Dokumente sind nicht barrierefrei.)

Patientinnen-Magazin „Ich bin schwanger! Hilfen der Bundesstiftung Mutter und Kind“ (deutsch)

Klientinnen-Magazin „Ich bin schwanger! Hilfen der Bundesstiftung Mutter und Kind“ (deutsch)

Patientinnen/Klientinnen-Magazin „Ich bin schwanger! Hilfen der Bundes-Stiftung Mutter und Kind“ (Leichte Sprache)

Patientinnen-Magazin „Ich bin schwanger! Hilfen der Bundesstiftung Mutter und Kind“

Arabisch

Englisch

Türkisch

Russisch

Klientinnen-Magazin „Ich bin schwanger! Hilfen der Bundesstiftung Mutter und Kind“

Arabisch

Englisch

Türkisch

Russisch

Informations- und Merkblatt zum Kontopfändungsschutz

Die wesentlichen Punkte der neuen Gesetzessystematik zu den Voraussetzungen des Kontopfändungsschutzes sowie Fragen zur Antragstellung beim Vollstreckungsgericht einschließlich eines Musterantrags werden im Merkblatt dargestellt.

Zum Informations- und Merkblatt

Ernährung in der Schwangerschaft

Mit dem Netzwerk „Gesund ins Leben“ gibt es erstmals für den Lebensabschnitt rund um die Geburt ein strukturiertes Angebot, das praktisches Wissen über eine ausgewogene Ernährungs- und Allergien vorbeugende Lebensweise vermittelt.

Zur Ernährung in der Schwangerschaft (nicht barrierefrei)

Mutig fragen – besonnen handeln

Die Broschüre enthält Informationen für Mütter und Väter sowie Erziehungsberechtigte und Fachkräfte zur Thematik des sexuellen Missbrauchs an Mädchen und Jungen.

Zur Broschüre „Mutig fragen – besonnen handeln“

Schließen
Schließen
Weiterführende Informationen

Materialien für Beratungsstellen, Ärzteschaft and andere Multiplikatoren

Hier finden Sie Broschüren und weitere Informationen zu den Themen Schwangerschaft und Familienplanung zu Ihrer eigenen Information und zum Auslegen und Aushändigen. Die Materialien werden kostenlos zur Verfügung gestellt. Sie sind Teil der Öffentlichkeitsarbeit der Bundesregierung und nicht zum Verkauf bestimmt. 

Weiterlesen

Hier finden Sie Broschüren und weitere Informationen zu den Themen Schwangerschaft und Familienplanung.

Plakat der Bundesstiftung Mutter und Kind - Finanzielle Hilfen für Schwangere in Not

Das Plakat der Bundesstiftung eignet sich für soziale Beratungsstellen, Kliniken und Arztpraxen, Träger von Sozialleistungen sowie für Veranstaltungen im Kontext der Themen Schwangerschaft und Familienplanung.

Zur Plakatbestellung

Info-Postkarte der Bundesstiftung Mutter und Kind - „Hilfe und Unterstützung für Mutter und Kind.“

Die Postkarte bietet sich als Kurz-Information über die Bundesstiftung bei Veranstaltungen im Zusammenhang um Schwangerschaft und familien- und frauenpolitischen Themen an.

Zur Postkartenbestellung

Info-Mappen für Fachärzteschaft und Hebammen in aktualisierter Neuauflage

Umfangreiche Informationen zum Hilfeangebot der Bundesstiftung sowie über das breite Beratungsspektrum im Rahmen der bundesweiten Stiftungsarbeit präsentieren die beiden Info-Magazine für Gynäkologinnen und Gynäkologen sowie Hebammen und ihre (schwangeren) Patientinnen bzw. Klientinnen.

Zum Bestellen und Herunterladen:
(Die nachstehenden PDF-Dokumente sind nicht barrierefrei.)

Ärzte-Mappe „Schwangerschaft in schwierigen Lebenslagen – Hilfen der Bundesstiftung Mutter und Kind“

Patientinnen-Magazin „Ich bin schwanger! Hilfen der Bundesstiftung Mutter und Kind“ (deutsch)

Hebammen-Mappe „Schwangerschaft in schwierigen Lebenslagen – Hilfen der Bundesstiftung Mutter und Kind“

Klientinnen-Magazin „Ich bin schwanger! Hilfen der Bundesstiftung Mutter und Kind“ (deutsch)

Patientinnen/Klientinnen-Magazin „Ich bin schwanger! Hilfen der Bundes-Stiftung Mutter und Kind“ (Leichte Sprache)

Infokarte zum Einlegen in den Mutterpass

Patientinnen-Magazin „Ich bin schwanger! Hilfen der Bundesstiftung Mutter und Kind“

Arabisch

Englisch

Türkisch

Russisch

Klientinnen-Magazin „Ich bin schwanger! Hilfen der Bundesstiftung Mutter und Kind“

Arabisch

Englisch

Türkisch

Russisch

Schließen
Schließen
Weiterführende Informationen

Spezielle Materialien zur Schwangerschaftsberatung

Die Materialien werden kostenlos zur Verfügung gestellt. Sie sind Teil der Öffentlichkeitsarbeit der Bundesregierung und nicht zum Verkauf bestimmt. 

„Ansprüche im Sozialrecht für Mütter und Kinder" – Praxisnahes Handbuch für die Schwangerschaftsberatung

Die überarbeitete und erweiterte Fassung des Handbuchs „Ansprüche im Sozialrecht für Mütter und Kinder“ informiert werdende Mütter und Väter sowie Schwangerschaftsberaterinnen praxisnah über sozialrechtliche Ansprüche und besondere Leistungen für Familien.

Beschreibung und Bezugsquellen

Schwangerschaftsberatung – § 218

Die Broschüre „Schwangerschaftsberatung – § 218“ bietet umfassende Informationen zu den gesetzlichen Regelungen, Beratungsansprüchen und Hilfen rund um Schwangerschaft und Schwangerschaftskonflikt.

Zur Broschüre „Schwangerschaftsberatung – § 218“ (deutsch)

Zur Broschüre „Schwangerschaftsberatung – § 218“ (englisch)

Standortbestimmung der Schwangerschaftsberatung im Kontext Früher Hilfen

Die vom Nationalen Zentrum Frühe Hilfen (NZFH) herausgegebene Standortbestimmung enthält wichtige Empfehlungen für die Beratungspraxis und richtet sich an die Trägerorganisationen der Schwangerschaftsberatungsstellen sowie die Beratungsfachkräfte vor Ort.

Zur Standortbestimmung der Schwangerschaftsberatung (nicht barrierefrei)

Hier bieten wir Ihnen die wichtigsten Informationen über die Bundesstiftung und die Hilfen für Schwangere und Mütter in Notlagen zum Herunterladen in verschiedenen Sprachen:

العربية | arabisch

Schließen
Schließen